veröffentlicht am 05.01.2017

Marie und Paul an der Spitze der beliebtesten Vornamen 2016

 

Lingener Eltern bleiben ihrem Geschmack treu 

 
Marie und Paul sind die beliebtesten Mädchen- und Jungennamen 2016 in Lingen – damit hat sich das Duo wieder zurück an die Spitze der beliebtesten Vornamen gekämpft und die Vorjahresspitzenreiter Ben und Sophie auf die Plätze zwei und drei verwiesen.

Die Lingener blieben ihrem Geschmack bei der Namenswahl weitgehend treu. Auch in den vergangenen Jahren belegten Marie bzw. die Namensvariation Maria und Paul den ersten Platz in der Vornamenstatistik. Nur im Jahr 2015 wurden sie von Sophie und Ben kurzzeitig abgelöst. Im Bundestrend hingegen ist der Jungenname Ben bereits im sechsten Jahr in Folge der Spitzenreiter. Bei den Mädchennamen belegt Mia Platz eins. In Lingen schaffte es der Name jedoch nur auf Platz sechs der beliebtesten Mädchennamen.

Wie aus der Statistik des Lingener Standesamtes hervorgeht, geht der Trend weiterhin zu kurzen und älteren Namen. Hinter Marie folgen auf den Plätzen zwei und drei die Namen Maria und Sophie. Außerdem schafften es noch die Mädchennamen Anna, Emma, Mia, Leni, Mila, Sophia und Hanna in die Top 10 der beliebtesten Vornamen. Bei den Jungennamen folgen nach den Spitzenreitern Paul und Ben die Namen Jakob, Noah, Theo, Elias, Jan, Jonas, Alexander und Finn. Zudem haben sich über 70 Prozent der frischgebackenen Eltern für nur einen Vornamen für ihren Nachwuchs entschieden.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Ramona Heim / fotolia.com