veröffentlicht am 16.06.2017

Klaus Flachmann zum Ehrenortsratsmitglied ernannt

 

OB Krone: „Einer der ‚Frontmänner‘, die Altenlingen geprägt haben“

 
 Zum Ehrenmitglied des Ortsrates Altenlingen wurde in dieser Woche Klaus Flachmann ernannt. Im Rahmen einer Feierstunde zeichnete Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone den Kommunalpolitiker für seine zwanzigjährige Tätigkeit im Ortsrat Altenlingen aus. Zusammen mit Ortsbürgermeister Michael Koop überreichte er die entsprechende Ehrenurkunde. „Du hast dich um deinen Ortsteil wahrlich verdient gemacht. Das sagt sich zwar so leicht, ist aber mit sehr viel kommunaler Arbeit verbunden, die auch nicht immer einfach ist. Doch du wusstest damit umzugehen und konntest stets auf die Unterstützung deiner Ehefrau Barbara zählen“, würdigte Krone das ehrenamtliche Engagement von Flachmann und dankte ihm für die gute Zusammenarbeit.

Dem Ortsrat Altenlingen gehörte Klaus Flachmann von 1996 bis 2016 an. „In diesen 20 Jahren hast du an vielen Projekten mitgewirkt und die Entwicklung Altenlingens aktiv mitgestaltet – dies nicht zuletzt als stellvertretender Ortsbürgermeister über einen Zeitraum von knapp drei Jahren“, blickte Krone zurück. Während seiner Mitgliedschaft im Ortsrat hatte Flachmann zudem über viele Jahre das Amt des CDU-Fraktionsvorsitzenden im Ortsrat sowie des CDU-Ortsverbandsvorsitzenden inne. „Du warst einer der ‚Frontmänner‘, die sich für den Ortsteil stark gemacht und ihn geprägt haben“, betonte Oberbürgermeister Krone. Er habe an Klaus Flachmann insbesondere seine ruhige und ausgleichende Art geschätzt. „Du wusstest ganz genau, was du willst, hast dich aber nicht von Emotionen leiten lassen, sondern ganz sachlich über die Angelegenheiten entschieden“, sagte Krone. Politische Interessen hätten für Flachmann keine Rolle gespielt. Vielmehr habe für ihn immer das Wohlergehen der Bürger im Vordergrund gestanden. „Als Ortsverbandsvorsitzender war es dir ein wichtiges Anliegen, auch jüngere Menschen für die Kommunalpolitik zu begeistern und sie zu fördern“, hob Krone hervor. Das sei Flachmann erfolgreich gelungen. Auch in der aktuellen Wahlperiode seien mehrere jüngere Politiker im Ortsrat vertreten. „Insgesamt 20 Jahre lang bist du bei den Bürgern in Altenlingen gut angekommen. Sie haben dir in vier Wahlen ihr Vertrauen ausgesprochen und wussten deine Leistungen zu schätzen“, machte Krone abschließend deutlich.

Neben seiner Tätigkeit im Ortsrat war Klaus Flachmann von 2000 bis 2001 sowie von 2006 bis 2011 auch im Lingener Stadtrat vertreten. Dort war er Mitglied im Verkehrsausschuss (zwei Jahre Ausschussvorsitzender), im Finanzausschuss (fünf Jahre stellvertretender Ausschussvorsitzender), im Kulturausschuss, im Schulausschuss sowie im Aufsichtsrat Stadtwerke.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.