veröffentlicht am 21.01.2016

Die msg services ag hat mit Lingen einen idealen neuen Standort gefunden

 

Spezialist für passgenaue IT-Lösungen lässt sich im Emsland nieder

 
 „Berlin, Hamburg, München, Köln, Stuttgart, Hannover – und jetzt Lingen – die Standortfindung ist genau richtig erfolgt“, freute sich Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone anlässlich der Neueröffnung einer msg services ag-Geschäftsstelle im IT-Zentrum im emsländischen Lingen. „Wir sind froh, mit der msg services ag ein Unternehmen gewonnen zu haben, das ideal in unsere Rahmenbedingungen passt: mitten im IT-Zentrum, direkt neben der Hochschule und unmittelbar zum Stadtzentrum. Und auch für unsere Stadt und den Landkreis Emsland ist Ihr Unternehmen ideal“, sagte das Stadtoberhaupt mit Blick auf die perspektivische Einstellung von fünfzehn bis zwanzig Mitarbeitern. „Die Menschen im Emsland suchen Verlässlichkeit“, betonte Krone.
 
Die Region sei von mittelständischen Familienunternehmen geprägt. Dass sich die msg Gruppe mit fast sechstausend Angestellten immer noch als Familienunternehmen verstehe, sehe er als positives Zeichen.
 
Angesichts eines solchen Vertrauensvorschusses und der Tatsache, dass rund fünfzig Gäste zur Standorteröffnung und gleichzeitig zum Neujahrsempfang gekommen waren, erläuterte msg services ag-Vorstandsmitglied Christian Boellert gern ausführlich die inhaltliche und strategische Ausrichtung der Firmengruppe vor dem interessierten Publikum, das aus Wirtschaftsförderungskreisen, Unternehmern, IT- Führungskräften sowie Vertretern aus Forschung und Lehre aus der Region bestand. Seit 36 Jahren sei die msg Gruppe am Markt. Ein Umsatz von rund 800 Millionen Euro werde für das Jahr 2016 erwartet. „Wenn man anfängt zu stagnieren, ist das der erste Schritt zur Rezession“, zitierte Boellert das Motto des Firmengründers und Vorstandsvorsitzenden Hans Zehetmaier. Als großes deutsches Softwarehaus erstelle man in erster Linie Branchensoftware. Führend sei man bei Lösungen für den Rückversicherungsmarkt oder auch bei Automobilsoftware.
 
„Wir bieten Spezialsoftware genauso an wie „Brot-und-Butter“-Software“, führte Boellert die Bandbreite aus. „Wir trauen uns insbesondere die maßgeschneiderten, passgenauen Aufträge zu. Wir wissen, was wir können, und wir wissen auch, was wir nicht können“, unterstrich er. Insbesondere der Aspekt der Nachhaltigkeit wurde von ihm erwähnt. Mit einigen der größten Kunden arbeite man bereits zwanzig bis dreißig Jahre zusammen. Die msg Gruppe sei ein eigen- und selbstfinanziertes Familienunternehmen. Beim Aufbau des Personalstammes setze man vorzugsweise auf selbstausgebildete, festangestellte Mitarbeiter. „Am liebsten arbeiten wir mit Firmen zusammen, mit denen wir auf Augenhöhe stehen. So wie Sie hier im Emsland ticken, so ticken wir auch.“ Und: „Wir geben die Kompetenz dahin, wo auch die Entscheidungen getroffen werden. Deshalb habe ich mir auch ganz genau angesehen, wem wir die Standortleitung hier geben“, sprach Boellert Markus Kottwitz, der seit November 2015 mit dem Aufbau des Standortes Lingen betraut ist, sein Vertrauen aus.
 
Kottwitz ist Wirtschaftsinformatiker. Der gebürtige Castrop-Rauxeler kennt Lingen und das Emsland seit 1997 aus mehrjährigen Tätigkeiten als IT-Leiter und -Projektmanager. Auf die Kooperation mit regionalen Institutionen wie beispielsweise dem Institut für duale Studiengänge freut sich der Standortleiter. Seine Aufgabe sieht Kottwitz zunächst vor allem darin, den Standort aufzubauen und die msg services ag in der Region bekannt zu machen. Dabei werden regelmäßige msg-Foren wie das unter dem Titel „Flexibler Arbeitsplatz – Chance für Ihr Unternehmen“ am 16. Februar von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr oder das Global Azure Bootcamp am 16. April, an dem sich der Standort Lingen als einer von sechs Standorten in Deutschland beteiligt, helfen. Zuletzt löste Boellert noch auf, wofür das Kürzel msg steht: Nachdem die große Stadt München 1980 den drei unternehmensgründenden Studenten nicht gestatten wollte, sich Münchener Software Gesellschaft zu nennen, einigte man sich kurzerhand auf msg. „Und heute steht das halt für mir san guat“, gab sich Boellert selbstbewusst.

Weitere Informationen unter:

msg services ag
Markus Kottwitz
Standort - Lingen (Ems)
Kaiserstraße 10b
49808 Lingen
Telefon: +49 173 7516255


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Christiane Adam